Webquest is not dead

Lesedauer ca. 2 Minuten

Im neuen Jahr starte ich in NWT mit einem Webquest, der dann in eine virtuelle Aufabe in Minetest mündet. Aber von Vorne. Ein Webquest wird im Netz unter Anderem so definiert:

“Frei übersetzt bedeutet WebQuest ” abenteuerliche Spurensuche im Internet “. Manche Autoren sprechen auch von einer Schnitzeljagd durchs Internet, andere bezeichnen WebQuests als Weg- oder gar als WebWeiser für Lernende durch das Internet. Etwas wissenschaftlicher ausgedrückt sind WebQuests Lehr-/Lernarrangements, die über das Internet oder Intranet  zur Verfügung gestellt werden.” (Quelle) Ich nutze das Angebot von ZUM für die Erstellung des Webquests.

Das Jahr in Naturwissenschaft und Technik an der GMS steht im ersten Halbjahr unter dem Thema “Regenerative Energien”. Zu Beginn haben sich die Lernenden mit dem Thema “Sonnenenergie” auseinandergesetzt und die Einheit mit einer kleinen geniushour-Arbeit abgeschlossen. In die nächste Einheit starten wir mit einem allgemeinen Webquest zu Wasserkraft (klicke auf den Screenshot um zum Webquest zu gelangen). Es soll anschließend zum Webquest ein lapbook mit den Informationen erstellt werden.

Nach der Fertigstellung des Lapbook und der Präsentation desselbigen werden die Lernenden dann in Minetest ein Wasserkaftwerk nachbauen und ein in-game-Video mit Erklärungen produzieren. Diese Aufgabe wird hier erläutert.

Ich nutze in BW das wunderbare Angebot des Landesmedienzentrums (Blockalot), bei dem ich vor Jahren in der Pandemie, gemeinsam mit den Fabian Karg (heute stellvertretender Leiter des KMZ BW), Ideengeber sein konnte. Ich freue mich immer wieder sehr darüber, was aus einer kleinen Idee Tolles geworden ist. Die aktuelle Handreichung findest du hier:

Powered By EmbedPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

72 + = 76