Powerpoint-Karaoke

Sicher für den ein oder die andere von euch nichts Neues, für die Präsentationsfähigkeit und das Training der rhetorischen skills meiner Schüler:innen sehr wohl: Powerpoint-Karaoke.

Wie geht Powerpoint-Karaoke, welches durchaus auch keynote-Karaoke sein könnte?

Ich verwende zehn Folien, die jeweils automatisch zwanzig Sekunden lang gezeigt werden. Die Lernenden kennen die Bilder zuvor nicht, daher noch etwas anspruchsvoller als Karaoke.

In diesen zwanzig Sekunden erläutert die/der Schüler:in das Foto und ihr/sein Wissen dazu. Spontanes Erklären und schnelles Vernetzen von Wissen und Bild fordert die jungen Menschen durchaus und es macht auch Spaß!

Die Regeln meiner Powerpoint-Karaoke

  1. Die Folien sind dir zuvor unbekannt.
  2. Jede Folie ist 20 Sekunden zu sehen.
  3. Du musst zu jeder Folie etwas erklären (lass dir unter Umständen etwas einfallen)!
  4. Es liegen zehn Folien vor dir.
  5. Habe Spaß!

Hier könnt ihr euch die Folien mal ansehen, wenn ihr sie mit dem automatischen Übergang haben wollt, dann ladet sie unten herunter. Viel Spaß bei dieser sehr spaßhaltigen und nachhaltigen Unterrichtsmethode!

Powered By EmbedPress

Mein Lieblingsnetzwerk #twlz auf Twitter hat mir nen Hammer-Hinweis gegeben: pechaflickr (instant- pechakucha – was ist aber das denn jetzt schon wieder?)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/d83RJ4uZThI

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =